sigall . Sibylle Galliker
Arbeits- und
Organisationsgestaltung

Zimmerrütiweg 6
6207 Nottwil

+41 79 129 63 33
 

ORGANISATIONALER WANDEL

Sie wollen klare Strategien, flexible Strukturen, effiziente Systeme, robuste Prozesse, eine wirksame interne Kommunikation sowie motivierte Mitarbeitende, die langfristig in Ihrem Unternehmen verbleiben.

Gerne unterstützte ich Sie bei Ihrer Arbeits- und Organisationsgestaltung und bearbeite mit Ihnen anstehende Herausforderungen wie:

  • Hohe Mitarbeiterfluktuation

  • Restrukturierungsmassnahmen in Folge von Expansion oder Verschlankung

  • Optimierung der Organisationsform, Ausgestaltung des Organigramms entsprechend Ihrer Strategie

  • Prozessdesign, -einführung und -sicherung, Optimierung von Workflows und Schnittstellen

  • Gestaltung von menschengerechten Arbeitsaufgaben, Stellenprofilen

  • Work-life-Balance mit flexiblen Arbeitszeitmodellen

  • 24h-Erreichbarkeit; Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnologien

  • interne Kommunikation, Informationsfluss, Wissensmanagement

  • Förderung von Ressourcen wie Handlungs- und Entscheidungsspielraum, Kommunikations- und Kooperationsmöglichkeiten, Partizipation, Entwicklungsmöglichkeiten

  • Entschärfung von Stressoren wie arbeitsorganisatorische Probleme, Arbeitsunterbrechungen, Überforderung, Zeitdruck, Rollenkonflikte, Rollenunklarheiten

  • neue Unternehmensleitung oder Nachfolgeplanung

Arbeitsintensivierung und -verdichtung, Flexibilisierung, Kommunikationsverdichtung, «Verkomplexisierung», demografischer Wandel, Tertiarisierung, Digitalisierung, permanente technologische Innovationen, Globalisierung und Entgrenzung der Arbeit beeinflussen Organisationen und deren Kontext. Die psychosozialen Anforderungen an die Mitarbeitenden bezüglich Bewältigungsfähigkeit und Adaptationsmechanismen sind hoch.


Ziel der Arbeits- und Organisationsgestaltung ist sowohl eine Leistungs- und Effizienzsteigerung als auch die Schaffung von menschengerechten Arbeitsbedingungen. Dabei sind nicht nur mögliche Gefährdungen, sondern auch persönlichkeits- und gesundheitsförderliche Merkmal der Arbeit zu berücksichtigen.

Gerade grössere Veränderungsprozesse stossen oft auf Widerstände und bergen Risiken wie etwa reduziertes Vertrauen ins Management, verstärktes Stresserleben, häufigere Konflikte, Kündigungen, Abbruch von Projekten und Image-Schäden. Eine sorgfältige Vorbereitung und Planung, gezielte Einbeziehung von Mitarbeitergruppen, bedachte Ausräumung von Widerständen und umsichtige Begleitung des Wandels hilft, diese negativen Konsequenzen zu reduzieren und die Akzeptanz der Veränderungsmassnahmen bei allen Beteiligten zu steigern.

 

Gerne plane ich mit Ihnen Ihren Wandel und unterstütze Sie bei der Umsetzung Ihres Veränderungsvorhabens sowie der Institutionalisierung und Konsolidierung von Neuerungen.

Aus meinem Angebot